Panda3D Engine

Remastered / Burntime 2

Moderator: maVado

Spencer
Beiträge: 11
Registriert: 27.06.2007, 23:24

Panda3D Engine

Beitrag von Spencer »

Hallo Leute!

Es kommt bestimmt irgendwann mal wieder jemand auf die Idee ein neues Burntime zu programmieren! (Mir kommt der Gedanke wenigstens jedes Jahr mal wieder...)
Die eigentliche Grafikengine ist dabei für jemanden, der nicht sehr erfahren ist, ein ziemlicher Klotz am Bein, deshalb möchte ich gerne auf Panda3D verweisen!

Ein paar Facts:
- Panda ist ausgewachsen und wurde ursprünglich für Disney entwickelt -> Toontown Online, Pirates of the Caribbean Online
- Panda ist OpenSource hat eine BSD ähnliche Lizenz, was auch kommerzielle Nutzung frei zulässt
- Panda ist c-types basierend (also schnell) und kann standardmäßig mit Python (was eine äußerst schnelle Entwicklung ermöglicht) und/oder mit c/c++ programmiert werden
- Model-Exporter für Pandaformate gibts es für die gängisten 3D-Design Tools (Blender, 3Dmax, Maya...)

Hier eine vollständigere Featureliste auf DevMaster.net: http://www.devmaster.net/engines/engine ... .php?id=95

Panda3Ds Heimat: http://www.panda3d.org

Wenn ihr euch noch ein bischen verrückt fühlt und Netzwerk haben wollt, empfehle ich das Twisted Framework: http://twistedmatrix.com/trac/

Panda3D, Ogre und Irrlicht sind alles sehr leistungsfähige Engines, aber ich bin der Meinung das Panda zugänglicher als die anderen ist. Etwas Erfahrung mit Python (optional c/c++), was sich über Tutorials schnell anlernen lässt, und schon kanns losgehen!

Viel Spass und viel Erfolg!
Spencer
phoenix
Administrator
Beiträge: 416
Registriert: 27.01.2004, 22:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Panda3D Engine

Beitrag von phoenix »

eine 3D engine und burntime?
irgendwie passt das nicht zusammen ;)
Happy racing on Nimbus World
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Panda3D Engine

Beitrag von juern »

Abgesehen davon ist ehrlich gesagt die Grafikengine bei Burntime der geringste Teil :)
Spencer
Beiträge: 11
Registriert: 27.06.2007, 23:24

Re: Panda3D Engine

Beitrag von Spencer »

Ein einfaches "Danke für den Hinweise" hätte auch genügt!
Anachronismen kann ich aber gut verstehen... kann mich noch gut erinnern als alle sagten "RTS und 3D? Ne!" Oder: Shooter mit Mouselook? Doomspiele steuert man mit der Tastatur!" Klassiker dieser Art sterben wohl nie aus, was allerdings nicht gleichbedeutend mit deren Erfolg ist...
Komisch, dass viele immer glauben es hätte irgendeine Wichtigkeit, wenn man seine Meinung im Internet äußert... ;)
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Panda3D Engine

Beitrag von juern »

Der Grund liegt vielleicht darin, dass ein Burntime bereits ueber einem Jahr in Entwicklung ist und soweit spielbar ist. Es schien mir halt nur so als haettest du die anderen Posts hier nicht gelesen.
Spencer
Beiträge: 11
Registriert: 27.06.2007, 23:24

Re: Panda3D Engine

Beitrag von Spencer »

Ich verstehe nicht!? Oder meinst du sowas wie: "Die ganze Wüste ist erobert... Die ganze? Nein, EIN Burntime ist noch in Entwicklung und wird den Heerscharen der da kommenden Burntimeclone trotzen..." ;)