OpenSource Burntime

Burntime Remastered aka Classic/Deluxe

Moderator: juern

CeeX
Beiträge: 12
Registriert: 04.08.2008, 10:36

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von CeeX »

araffi hat geschrieben:Der Artikel ist aus dem Jahre 2006. Also gibts das Spiel schon?
Wage ich zu bezweifeln. Entweder können sie noch nichts vorzeigen und halten sich daher bedeckt, oder das Projekt wurde stillschweigend unter den Tisch gekehrt, denn gehört hab ich noch nirgends davon (und online-RPGs haben im Normalfall exessive Werbung bitter nötig).

Ich sehe es auch wie juern, dass ein kleines neues Burntime mehr Sinn macht, da es leichter und vor allem schneller zu realisieren ist. Nichts ist schlimmer als ein hochtrabendes Projekt mit hunderten Ideen und Plänen, dass dann in fehlender Motivation versackt, weil man sich einfach übernommen hat.
chewie
Beiträge: 9
Registriert: 15.08.2008, 03:19
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von chewie »

@topic

Wie sehen denn die bisherigen Entscheidungen / Pläne für das OpenSource-Burntime aus?

Ich bin nach Ground Zero extrem motiviert, da was auf die Beine zu stellen. Klar - primär arbeite ich für Zero & FIFE, aber ich könnte euch anbieten einen kleinen FIFE-Clienten auf die Beine zu stellen, mit dem ihr Karten laden könnt. (Die ihr vorher im Editor erstellt).

Gilt vorher nur zu klären, wie ihr die Sache mit den Grafiken angehen wollt - extrahieren der Originaldateien, oder erstellen von komplett Neuen?

Ich tendiere ja zu letzterem - ein paar Basistiles sind schnell erstellt (würde ich auch ein paar spendieren), Mapobjekte können dann ebenfalls flexibler mit Blender erzeugt werden.

Ein animierter Charakter reicht für den Anfang völlig - da kann man ja per Texturierung etwas Abwechslung reinbringen bzw. gibt es genug OpenSource-Meshes, die man dann benutzen könnte (checkt z. B. mal das Freegamer-Forum, die horten solche Dinge)

Also - gebt mir ein bißchen Input ^^
Bild "Zero - Was vom Morgen blieb", ein postnukleares cRPG
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von juern »

Wie es aussieht ist im Moment nicht viel los ausser vieler Ideen.
Wobei bei denen auch noch nicht so klar ist in welche Richtung das ganze eigentlich gehen soll.

Deswegen werde ich auch mein "Burntime Deluxe" auch erstmal eine etwas erweiterte Spiellogik verpassen und damit gluecklich sein :)
Man kann aber durchaus die Deluxe Codebasis verwenden Logik umkrempeln, frische Grafiken reinpacken und hat ganz fix auch ein
Tilebasiertes Burntime 2.
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von maVado »

Hey Leute, schön zu lesen das noch viele an Burntime interessiert sind und auch aktiv daran werken :)

Ich hatte leider das letzte halbe Jahr gesundheitliche Probleme und zusätzlich vor 2 Monaten jegliche Daten die ich programmiert habe verloren. Zudem gab es für mich als einzelne Person in der Vergangenheit kaum eine reale chance ein fertiges Spiel zu entwickeln wenn man nebenbei noch 10h pro Tag arbeiten geht :(

Ich würde euch trotzdem gerne unterstützen sowohl mit Grafiken als auch was Gamedesign angeht. Programmierkenntnisse habe ich nur mit Multimedia Fusion 2 damit aber schon gut 8 Jahre, echte Sprachen kann ich nur VB / VB.Net und SQL anbieten.

Selbst arbeite ich im Moment nicht an 2047, hatte ja lange genug Zeit wo ich im Krankenhaus lag und hab die Zeit genutzt mal intensiv über das Spieldesign nachzudenken und auch was ich als einzelne Person programmieren / designen kann. Oftmals ist es halt so das man zu motiviert ans Werk geht und dann schnell dessen überdrüssig wird, deshalb wird 2047 wohl auch nie fertig werden. Trotzdem würd ich lügen wenn ich nicht demnächst wieder einen Prototypen entwickeln würde, mal schauen.

Nun zu Burntime.

Ich habe mir natürlich auch schon meine Gedanken gemacht wie man das Spiel erweitern kann. Eine Währung wäre z.b. in Form von Marken oder Scheinen Möglich.

Dazu folgendes Beispiel:

Nehmen wir an "Burntime 2" dreht sich primär um die Großen Städte im Original, also die, die man nicht erobern konnte. Um Jede dieser Städte gibt es nun mehrere Gebiete die zur Stadt dazu gehören. Unten links wäre solch ein Ort z.B.: Sana. Diesen Bereich könnte man nun als ein Kapitel des Spiels einordnen. New Sandez? glaube so hieß die Stadt unten hat nun eine Währung, New Sandez Dollar z.B. In den Randgebieten kann man nun Gegenstände beim Händler für diese Dollar eintauschen und erhält im Gegenzug Marken. Diese Marken kann man nun zum Handeln im Spiel einsetzen. Wechselt man nun in eine andere Stadt gibt es dort Tauschhäuser die diese Marken eintauschen in die Heimische Währung, welche wiederum in den neuen Randgebieten als Währung gilt. Eintauschen sollte man hier natürlich mit Verlust, damit die Spielbalance stimmt. Sonst könnte man ja auch einfach im erste Gebiet soviel Geld scheffeln und dann als reicher Mann weiterziehen. Hier liegt ja auch generell das Problem das man mit einer globalen Währung hat. Und da hilft eigentlich nur eine Fremdwährung. Komme ich also aus Gebiet 1 mit 10000$ in Marken in Gebiet 2 bekomme ich z.B. beim Tauschhändler 1000 neue $ dafür. Damit kann ich dann weiterspielen und die Balance ist gewahrt und Gegenstände habe noch einen Wert.

Alterantiv könnte man auch die Preise der Gegenstände Ortsgebunden machen, dann kostet z.B. ne Ratte 5$ in New Sandez und im nächsten Ort 25$. Das würde auch gehen aber hier ist noch mehr Balancing gefragt und der Spieler darf sich auch nicht veräppelt vorkommen. Zudem muss man noch über das ausnutzen der Spielmechanik nachdenken: Was passiert wenn Spieler X im ersten Gebiet 50 Ratten ins 2. Gebiet schafft und dort verkauft. Dann ist er ein gemachter Mann und kann sich im ersten Gebiet viele Sachen kaufen.

Über solche Sachen muss man sich halt auch Gedanken machen :)

Zusätzlich lässt sich das ganze noch an ein Ruf System ala World of Warcraft koppeln. Wer in New Sandez der Helt muss dies nicht zwangsläufig im nächsten Ort sein. Dort fängt man wieder als Niemand an um sich einen Namen zu machen, und mit dem Ansehen steigt auch das Angebot beim Händler und die Preise fallen.
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
Zimble
Beiträge: 40
Registriert: 25.06.2008, 09:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von Zimble »

He, MaVado. Willkommen zurück \o/
Bjoerndalen
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2008, 08:21

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von Bjoerndalen »

Ohje maVAdo,
dann hatte sich meine Befürchtung doch bestätigt und du warst im Krankenhaus :( ....hoffe dir gehts wieder gut.
Grüße Björndalen
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von maVado »

http://rapidshare.com/files/150440290/_ ... u.rar.html

Das Menü nocht nicht ganz final, fehlt noch das Intro und die Feuer Animation der 4 Tasten sowie die funktionalität hinten den Tasten, aber die Grafiken sind auch dabei und dürfen sofern gewollt frei verwendet werden.

Mit irgendwas muss man ja anfangen :lol:
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von juern »

Jaja, die Nachtcoder :)

Menue gefaellt mir. Fehlt noch etwas Farbbalancefeintuning.
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von maVado »

gibt mal nen Beispiel :)

So richtig harmonisch ist es noch nicht, das ist mir klar, eventuell muss ich den Schriftzug oben nochmal anders einfärben. Ein Teil der Schatten fehlt auch noch seh ich grad :oops:
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von juern »

Ja der Schriftzug. :)
Das duestere Hintergrundbild passt gut, aber die Schrift stimmt noch nicht richtig.
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von maVado »

Ja irgendwie ist mir da wohl der "coole Metal look" nicht so ganz gelungen :lol:
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von juern »

Mich interessieren vor allem die Inventar/Haendlergrafiken.
Da habe ich noch null Vorstellung wie die eigentich aussehen sollen.
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von maVado »

geht klar, alles schonmal erstellt :D

Bild

Müsste nun besser passen, das graue herum werd ich noch anpassen das sticht im mom zu sehr ins Auge.
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von juern »

Hast du nun eigentlich eine neuere Testversion finden koennen?
Schade um die ganzen Grafiken...
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: OpenSource Burntime

Beitrag von maVado »

meine Hoffnung ist ja immer noch das Jemand das GFX pack runtergeladen hat, ich habe leider nix mehr :(
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.