Aufloesungen

Burntime Remastered aka Classic/Deluxe

Moderator: juern

juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Aufloesungen

Beitrag von juern »

Ich habe hier mal ein paar Beispielscreenshots als Grundlage fuer die Diskussion gemacht.
Kriterien Modi:
1. Vollbild ca. 14 Zoll
2. Vollbild ca. 23 Zoll
3. Fenstermodus

Kriterien Inhalt:
1. In jedem Fall Figuren/Tiles weder zu gross noch zu klein sein
2. mind. 1024x768 und 1360x768 sollen ohne Verschmiereffekte sein
(oder aehnliche Aufloesungen in dem Bereich)

Hoehere Aufloesung werden ungerade gestreckt. Interne Aufloesung wird wie bei
1024x768 usw. behandelt.
Bsp: 1600x1200 = 3.125x
Verschmierung ist eher gering im Gegensatz zu den extrem kleinen Tiles/extra Aufwand.

Fenstergroesse ist frei veraenderbar, wobei hier die interne Aufloesung nicht veraendern wird.
Also nur gezerrt wird. (siehe auch letztes Beispiel)

Bemerkung zum Anschauen:
- Vollbild: Fensterrahmen wegdenken, 2x mit 200%, 3x mit 300% Zoom anschauen.
- Fenster: Screenshot 100%


1024x768/1360x768/1280x960 mit zweifacher Vergroesserung scheint mir da die beste Loesung.
Dreifach wirkt in der Balance zwar schoen, ist aber auf groesseren Bildschirmen einfach zu gross.
Einfach ist viel zu klein. Karten muestten gigantisch sein.

2x
640x480 (1x, 2x=1280x960)
Bild Bild Bild

512x384 (2x=1024x768)
Bild Bild Bild

680x384 (2x=1360x768)
Bild Bild Bild

3x
340x256 (3x=1024x768)
Bild Bild Bild

452x256 (3x=1360x768)
Bild Bild Bild

1x
1024x768
Bild Bild Bild

Bild von Classic (2x) 320x200 und frei vergroessert (2.?x) 320x200.
Bild Bild

EDIT: Formulierung etwas ausfuehrlicher.
Zuletzt geändert von juern am 11.12.2008, 03:24, insgesamt 1-mal geändert.
HUBA
Beiträge: 25
Registriert: 12.11.2008, 01:21

Re: Aufloesungen

Beitrag von HUBA »

also ich spiel's auf 3-facher vergrößerung und das fenster is mir immer noch zu klein :(
es sollte schon eine 1000er auflösung sein, damit man es auch in vollbild spilen kann.

aber ich vermute man kommt um eine neugestaltung der grafiken nicht herum. daher sollte man gleich großzügiger mit den skalierung sein. portraits sollten schon 100px haben. gegenstände können auch kleiner (wenn nicht an den 6 slots festgehalten wird)
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Aufloesungen

Beitrag von juern »

Das original ist ja auch mit 320x200 3x Vergroessert ja auch nur 960x600 gross ;)
2x 640x480 jedoch schon ueber 1000.
Wie gesagt schau dir die Screenshots mal in Vollbild an.
Die Screenshots sind alle 1x, damit man Fenster und Vollbildmodus testen kann.

Das 1024x768 sample z.B. zeigt, dass man ohne Vergroesserung jedenfalls zuviel Flaeche hat.

Alles was groesser sein muss als 1280x960 usw. wird einfach auf die entsprechende Groesse freiskaliert.

EDIT: War vielleicht unklar aber 2x, 3x vergroessert bedeutet Tiles werden 2x,3x vergroessert dargestellt. Die Aufloesung ist natuerlich Vollbild.
HUBA
Beiträge: 25
Registriert: 12.11.2008, 01:21

Re: Aufloesungen

Beitrag von HUBA »

ja, hab ich ja gesehen. die grafiken sind ohne skalierung sehr klein. bei den karten mag das ja noch ok sein, auch wenn die figuren ziemlich klein sind. aber im inventar oder in den shops ists dann endgültig vorbei. ich bin kein freund von fenstern und vorallem nicht von schwarzen rändern wie im letzten beispiel (so würde auch inventar und shop aussehen)
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Aufloesungen

Beitrag von juern »

Inventar, Shop usw. wuerden ja auch ueberarbeitet werden.
Schwarze Raender zeigen hier auch nur den Aufwand, wieviel an Karte von uns noch hinzugefuegt werden muss.

Beispiel fuer 1280x960 (2x) im Vollbild:
Bild

Und 1024x768 (3x)
Bild
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Aufloesungen

Beitrag von juern »

Hier noch ein Beispiel fuer die Verwendung von Filtern. [optional]

Kein - Linear - hq2x
Bild Bild Bild
Zimble
Beiträge: 40
Registriert: 25.06.2008, 09:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Aufloesungen

Beitrag von Zimble »

Mmh, das letzte Bild (hq2x) sieht doch äußerst annehmbar aus. Was die Bildquali sowie auch die Skalierung angeht.
Schick, schick.

Ich seh schon, ich muss noch nen ganzen Zacken nachholen. Bei Matrizenrechnung und Vektorarithmetik war ich wohl grad Kreide holen. :roll:
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Aufloesungen

Beitrag von juern »

Ist nur die Frage wie man den hq2x Filter einbinden. Da oben habe ich ja nur die Screenshots konvertiert :)

Ich habe mal den c-Code von Maxim Stepin zu c# portiert und alle Grafiken beim Laden gefiltert, allerdings macht sich das bei Tiles schlecht :( Die Maps aufbauen, filtern und in den Speicher legen scheint mir auch nicht die beste Variante.

Ich denke wenn Filter, dann eher als Postprocessing. Frage ist auch hier ob CPU oder GPU. Ich meine hq2x zu C# war einfach, aber in Shader?
Das Remake mit seinen 320x200 Pixeln sollte jedenfalls performancemaessig funktionieren, aber die Erweiterung wird ja 2,3 Pixel mehr haben. Assembler verlinken koennte Bonus bringen, aber das moechte ich eigentlich vermeiden.
Bedarf also noch etwas Untersuchung ;)