Zukunft der Weiterentwicklungen

In eigener Sache...
Feedback/Fehler/Updates/News

Moderatoren: phoenix, Memento

Benutzeravatar
Memento
Administrator
Beiträge: 237
Registriert: 14.04.2006, 04:50
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:
Memento’s avatar
Loading…

Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von Memento »

Hallo @maVado und @juern
Hallo an alle weiteren @Entwickler

Folgendes Anliegen.
Ich möchte ja die ganze Fan-Community etwas pushen u. eine Fanpage aufbauen usw.
Spiele mit dem Gedanken für einen wirklichen Nachfolger, aber hier kommt ihr ins Spiel.
Daher mal einige Fragen dazu.

Es gab/gibt mittlerweile folgende, zumindest mir bekannte u. hier publizierte Modifikationen bzw. Weiterentwicklungen.

- Burntime Classic & Deluxe (juern)
- Burntime 2047 (mavado)
- Burntime 3D (benderbaer)

Die ersten beiden Projekte waren ja gestorben.
2047 ist glücklicherweise wie du - mavado - heute gepostet hast, wieder zurück und Arbeitest seither wieder daran.
Classic/Deluxe steht still oder ? Hast du - juern - noch/wieder Zeit/Lust dafür ?

Hat es eigentlich Sinn als Einzelkämpfer und wollt ihr die Ressourcen nicht (wieder) bündeln ?
Werden weitere Leute zur Unterstützung gesucht ?

Des weiteren ist mittlerweile auch ein 3D Remake in Entwicklung von @BenDerBaer
Wäre meines Erachtens vermutlich ohnehin eher separat zu betrachten.
Da müsstet ihr euch jedoch alle mal kurzschließen bei Bedarf.

Jetzt würde ich gerne eure Meinung hören.
Möchte jeder sein Ding machen, da es teilw. doch andere Konzepte sind.
Oder will man lieber Zusammenarbeiten und tatsächlich ernsthaft an einen Nachfolger arbeiten ?

Diesen mit gebündelten Ressourcen in absehbarer Zeit auf den Markt werfen und dafür z.B. via Kickstarter ein Budget aufstellen.
Ob sich das wirklich finanzieren lässt und wieviel man benötigt etc. müsste man schauen... denke aber, gut vermarktet könnte es doch einige Ansprechen,
Mit Budget könnte man weitere Devs/GFXler holen und alles Vektorisiert oder neu gestaltet statt nur mit bestehenden alten Pixelgrafiken, wo man nicht mehr all zu viel raus holen kann - jedoch nicht vom eigentlichen Stil abweicht, also nicht in die moderne 3D schiene.
Dazu braucht es ein Konzept und Planung - vor allem müssten vorab natürlich Rechtliche Aspekte geklärt werden.

Ich für mein Teil bin kein Spiele-Designer/Programmierer.
Könnte höchstens Grafisch aushelfen bei den Pixelgrafiken o.ä.
Eher könnte/würde ich mich um das drum herum kümmern, von der Webseite und Bewerbung bis Investoren Suche usw.

Eins ist aber klar, ohne Entwickler, die daran glauben und mitmachen wollen, geht es natürlich nicht.
Ihr seid zum Teil vermutlich eher in der Branche involviert. Ich bin zwar aus der IT aber nicht aus der Spielebranche.


Sehe hier, auch wenn Jahre zurück, so manch Konzepte/Ideen die Abseits der genannten Projekte für mögliche Entwicklungen rund um Burntime vorgestellt wurden.
Es ist schade, wenn man diese Theorien nicht weiter verfolgt/verwertet und in der Praxis umsetzt.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Burntime einen würdigen offiziellen Nachfolger verdient hätte.
Zumindest hatte es Potential und wäre es mit Max Design damals anders weiterverlaufen, vielleicht hätte es eine Fortsetzung oder Remake gegeben - Denke das hätte ähnlichen Erfolg wie Fallout & Wasteland erzielen können bei Fans der Post-Apokalyptischen Strategie & Rollenspiele.

Es ist 30 Jahre her, mit diesem Jubiläum wäre es doch gerade jetzt passend für so eine Ankündigung.

Also dann, was haltet ihr generell davon ?
Post-Apokalyptic Community based on Burntime

- - - - - - - - -
Allround IT-Solutions - https://aitsolutions.at
Shisha Island - https://shisha-island.at
LexART Photos - https://lexart.at
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von maVado »

Also ich kann nur für mich selbst sprechen: ich habe viel zu oft probiert irgendwas aus dem Spiel zu machen ohne das ich das Original mit einbezogen habe. Auch wenn ich Fusion als Tool mittlerweile ganz gut beherrsche sind manche Sachen immer noch ein großes Abenteuer, z.B. eine ordentliche AI. Mittlerweile ist mein Skillset ordentlich gewachsen und ich habe durch die vielen kleinen Prototypen viel gelernt. Aktuell sehe ich mich in der Lage, das Spiel zu beenden. Ich hab hunderte Stunden in Pixelart investiert und kann mittlerweile eigene Assets im ähnlichen Stil zum Spiel zeichnen. Was mir aktuell fehlt ist die Zeit. Ich habe einen sehr stressigen Job. Ich arbeite in der Erwachsenenbildung, in der technischen Kommunikation, bzw. CAD CAM und in der Programmierung von Werkzeugmaschinen.

Das war schon 2015 so. Jetzt, zwei Kinder mit Haus und Verwantwortung später kann ich dir sagen, dass Freizeit ein hohes Gut ist! :D

Alle Jahre kommt dann mal ein gutes Endzeit Spiel auf den Markt, aber nichts was mich wirklich fesseln konnte. Es ist immer sehr einfach sich dem Konsum hinzugeben als etwas zu Schaffen. Alle paar Monate juckt es dann in den Fingern und es geht weiter mit der Entwicklung. Mittlerweile ist es so, dass ich keine neuen Prototypen mehr entwickle. Ich lege immer dann eine Pause ein, wenn ich nicht weiterkomme oder mich das aktuelle Ziel zu frustriert hat.

Ich würde helfen und meine kompletten Grafiken zur Verfügung stellen, natürlich in der erweiterten Variante. Sowie natürlich alle Original und modifizierten Pixel Art Assets. Ich arbeite aber auch weiter an meinem Projekt weiter.
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
BenDerBaer
Beiträge: 6
Registriert: 30.08.2023, 23:38

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von BenDerBaer »

Moin, ich bin noch ein blutiger Anfänger, was das Game Developement angeht und Burntime 3D ist mein erstes Projekt.
Ich habe mittlerweile über 3 Jahre Erfahrung im 3D Modeling (Hardsurface) mit Blender und fuchse mich noch in die Unreal Engine 5 mit gekauften und kostenlosen Tutorials. In der Unreal Engine ist es mit Blueprints möglich ohne zu "Coden" einfach zu programmieren, was für mich als Anfänger sehr interessant ist. Durch die MetaHumans könnte die Optik der Charaktere extrem schön werden. Ich möchte das Projekt eigentlich allein aufbauen, damit ich lerne, könnte höchstens HD Sounds gebebrauchen, wie Musik oder der Sound, wenn ein Tag abläuft/startet. Und das ganze wird kostenlos zur Verfügung gestellt, weil's halt ein Fan-Spiel ist.

Ich möchte mit dem 3D Fan Remaster wirklich alles behalten, wie es ist, nur halt in schöner Grafik und ohne DOS-Box :D
Ich werde es auch erst als fertig betrachten, wenn ich das gleiche Gefühl bekomme, wie, als wenn ich Burntime spiele.
Die letzten 4 Monate habe ich mich gar nicht darum gekümmert, habs es nun aber wieder auf dem Zettel und fange die Blueprint Coding Tutorials für die Unreal Engine wieder an.
Dann werd ich auch die "Burntime 3D" Seite hier auf Burntime.org anfangen zu moderieren und den Progress zu zeigen.

LG

Ben
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von juern »

Classic ist bis auf die KI vollständig und fertig.
Bock habe ich da schon öfters Deluxe wieder rauszukramen. Habe es tatsächlich vor einem Monat erst wieder den Code geladen und geprüft.
Benutzeravatar
Memento
Administrator
Beiträge: 237
Registriert: 14.04.2006, 04:50
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:
Memento’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von Memento »

OK. Hört sich generell gut an - dass ihr alle noch/wieder Lust und vl. auch Zeit habt :-)

Aber wie ich das nun von euch drei so raus höre, will man es glaube nicht größer aufziehen als es ist und als würdigen Nachfolger oder Fortsetzung umsetzen ?

Also sollen unterschiedliche Projekte als Fan-Remastered / Remakes oder wie man es nennen möge bleiben !?

Geht jetzt weniger darum, dass ihr selbst nicht die Zeit dafür habt, sondern ob man mehr daraus machen will.
Ob basierend auf einer der Entwicklungen (welche es auch sein möge) oder einer neuen Entwicklung.
Würde halt in erster Linie auch intensive Suche nach weiteren Entwicklern bedeuten und die Aufstellung eines Budgets, da es wohl nicht viele gibt, welche sich diese Arbeit als Fan oder Lernprojekt antun oder Zeit haben. Ein Freizeitprojekt kann eben auch lange dauern und es können andere Prioritäten dazwischen kommen.

Sehe es auch nicht als Gewinnbringendes Projekt, also eher ein Crowdinvest/funding womit man die Kosten decken würde.
Kann dann natürlich als kostenloses Spiel fungieren, oder für wenige Euro als Indie-Game auf Steam.

Entschuldigt meinen Enthusiasmus obwohl ich selbst nicht an einer Entwicklung arbeite.
Würde nur wirklich gerne einen Nachfolger sehen und es nimmt sich wohl leider kein etabliertes oder kleines Game-Studio die Vorlage heran um basierend darauf ein neues Spiel umzusetzen. Aber vielleicht lässt sich auch eines finden über diese Plattform.
Dem etablierten Publisher der vl. sogar die Namensrechte hat, wird es nicht ins Portfolio passen - auch wäre die Angst bei Big-Playern ob man es nicht in die falsche Richtung umsetzt... die machen gerne ihre In-Game Käufe mit Micro-Transaktionen etc. rein... leider mittlerweile schon ein gängiges Wirtschaftliches Tool in Games...


Ich hätte ggf. auch Kontakt zu jemanden vom Retro-Magazin wo man es mit einem Artikel auch bewerben könnte, wenn soweit.
Wobei ich dies vielleicht auch nutze, nur um auf die Community aufmerksam zu machen und etwas zu pushen.
Post-Apokalyptic Community based on Burntime

- - - - - - - - -
Allround IT-Solutions - https://aitsolutions.at
Shisha Island - https://shisha-island.at
LexART Photos - https://lexart.at
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von juern »

Burntime Classic & Deluxe
- C#/DirectX port des Originals
- Netzwerkcode ist vorbereitet, also potenziell auch Multiplayer
- Wird momentan ohne Originaldateien ausgeliefert.
- Verwendet die Grafiken des Originals (Original muss installiert sein)
- Musik wird als ogg supportet. Du brauchst also irgendwo her die Originalmusik in ogg.

Classic
- 1:1 Remaster
- fertig bis auf KI (selbst Pfadfindungsmacken sind gleich :D)
- evtl. überarbeite Grafiken mit doppelter Auflösung

Deluxe
- definitiv höhere Auflösung (2x hochskalierte Grafiken, in Pixelgrafik, viele per Hand)
- Weltkarte und einige Locations sind größer (auch um den Bildschirm auszufüllen)
- Erweiterung im Sinne von mehr Gegenstände usw.
- Änderungen an der Spielmechanik nur im Sinne des Originals

Ideal wäre es natürlich, wenn die Originaldaten inkludiert werden können.
Kein kommerzielles Interesse, aber ein Download auf gog.com wäre schon mega - und wenn's nur ein "Community Patch" als Teil des Originaltitels auf Gog ist.
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von maVado »

Ich bereite die Grafiken vor. Ich hab noch nicht alles skaliert, nur die Sachen, die ich in meine Prototypen eingebaut habe. Eine realistische ETA ist mindestens bis Ende Oktober.
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
Benutzeravatar
maVado
Beiträge: 695
Registriert: 25.04.2005, 10:07
Wohnort: Nähe Berlin
Vaxx Valentine’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von maVado »

2047 - Scavengers of the Wasteland
- Singleplayer mit Progression über den Tod hinaus (NPCs als PCs, Rezepte, Orte etc)
- Erweiterte Originalkarte mit Tag und Nachtwechsel sowie Wettereffekten, neuen Orten und überarbeiteten Originalgebieten
- Original Grafiken und Animation in neuer Auflösung sowie eigene Ergänzungen
- Kein Gewusel mehr auf den Karten, dafür Gewusel auf der Weltkarte
- Keine Brettspiel Dynamik mehr gegen andere Spieler aber selbes dominantes Spielziel (später zusätzliche Siegesbedingungen)
- PVE mit mehr Freiheiten über Survival und Micromanagement (kein Verhungern mehr auf Reisen, du musst austrinken, das Fleisch isst du artig komplett auf)
- neues rundenbasiertes Kampfsystem
- Aufgaben und Ruf
- Kein manuelles Savegame mehr, roguelite
- 8 Bit Soundeffekte (lizensiert)
- Musik im OGG Format (Lizenrechtlich wohl bedenklich)

1080p, 1GHz, 2GB RAM, ca. 300MB Speicherplatz
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2024.
juern
Beiträge: 613
Registriert: 09.10.2005, 14:53
Wohnort: Mainz

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von juern »

Da ich nicht editieren kann, mache es lieber so:

Das Projekt ist Burntime 1.x als eine Art Weiterentwicklung des Originals mit technischen und inhaltlichen Neuerungen.

Aktuelle Featureliste:
https://github.com/jakobharder/burntime#features

Das große Ziel wäre auf gog.com (kostenfrei) Burntime wieder verfügbar zu machen - inklusive meiner Verbesserungen.
jebediah
Beiträge: 12
Registriert: 23.06.2008, 20:02

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von jebediah »

mädels, wie ist der status der entwicklungen? :)

ich möchte seit 30 jahren ein ein wenig poliertes burntime spielen
- mit funktionierendem pathing
- besserer steuerung
- mehr crafting-rezepten und sinnvollen items
- halbwegs funktionierender kampfmechanik

usw usw... aber die musik und die grafik waren auch so klasse :))
Benutzeravatar
Memento
Administrator
Beiträge: 237
Registriert: 14.04.2006, 04:50
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:
Memento’s avatar
Loading…

Re: Zukunft der Weiterentwicklungen

Beitrag von Memento »

Dieser Thread galt eher für die Entwickler selbst u. für den weiteren Verlauf und Plänen mit dessen Umsetzungen.

Du kannst das generell hier in den Foren der jeweiligen Entwicklung einsehen und weiterverfolgen bzw. Fragen/Ideen/Feedback posten sowie die Remaster bereits testen.
In den jeweiligen Forum sollten die Entwickler ihre Änderungen und Entwicklungsfortschritt posten, sowie Changelogs bei bereits publizierten Versionen - somit kannst den Status einsehen.

Da das jeweils Einzelkämpfer sind u. in der Freizeit entwickelt, muss man etwas Geduld haben ;-)

Überblick:
Burntime Remaster (ehem. Classic/Deluxe) wird von juern entwickelt.
(Burntime) 2047 - Scavengers of the Wasteland von mavado.
Burntime 3D von benderbaer.

Bei Burntime Remaster handelt es sich um das Original + Erweiterte Inhalte (optional aktivierbar) - gibt bereits eine Spielbare Version, jedoch noch nicht fertig. Ebenso aktuell noch ohne Sound, da hier noch Lizenzrechtliche Aspekte zu klären sind.

Bei 2047 handelt es sich um eine weitere überarbeiten mit einigen neuen Features

Bei Burntime 3D um ein junges (Lern-) Projekt, welches Grafisch in 3D umgesetzt wird.
Post-Apokalyptic Community based on Burntime

- - - - - - - - -
Allround IT-Solutions - https://aitsolutions.at
Shisha Island - https://shisha-island.at
LexART Photos - https://lexart.at