Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 24.05.2019, 21:33



Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Suche Programmierer für Burntime Clone. 
Autor Nachricht

Registriert: 12.11.2008, 02:21
Beiträge: 25
Mit Zitat antworten
also 1000 stunden wären schon recht schnell würde auch nochmal 50% mehr einplanen für die abschließenden tests und ggf. dokumentation (damit danach auch die erweiterungen problemlos umgesetzt werden können)

wenn das hauptaugenmerk auf die programmierung gelegt wird dan bleiben immer noch 20-30% für planung, komunikation und qualitätssicherung.

die umsetzung des spiels bzw. die reine mechanik ist ja nur ein teil. grafik und sound nehmen auch einiges an zeit in anspruch. dann noch leveldesign...

aber mach doch einfach mal eine bestandsaufnahme und überleg wiviel zeit für die einzelnen module gebraucht wird.

ich hab da auch keine erfahrung mit projekten in dieser größenordnung, aber laut softwaretechnik-buch brauchen 'kleine' projekte mit 20.000 zeilen 2 jahre (wenn es nur einer programmieren würde). dabei wird aber auch viel wert auf verifikation des cods gelegt.


02.12.2008, 22:39
Profil
Administrator

Registriert: 27.01.2004, 23:59
Beiträge: 415
Wohnort: Berlin
Mit Zitat antworten
2 jahre für 20.000 zeilen code? mit welcher sprache?

das ist aber ein komisches buch, ich würde zeitaufwand jedenfalls nicht in code-zeilen messen können ;)
ich meine natürlich geht bei so einem projekt locker 50% der zeit für den organisatorischen kram und planung drauf, es sei denn man findet jemanden der das übernimmt.

bei mir fallen auch mal pro woche schnell 1000-2000 zeilen neuer code an (php) und dann gibt es sachen bei denen ich 2 wochen mit modifikationen vielleicht 100 neue zeilen reinhacke und das gleiche erreiche.

meine vorstellung der schwerpunkte von dem burntime-clone:

- AI steuerung der NPCs, Händler, Mutanten, Tiere etc.
- AI steuerung der Gegner (mit verschiedenen schwierigkeitsstufen)
- multiplayer-modus (das ist wohl der größte teil im projekt)
- item-system mit möglicher erweiterung für später
- randomization möglichst vieler parameter im spiel und bei spielstart

der rest wie installer / menüführung / maus-steuerung / einstellungen etc. ist wohl standartprogrammierung bei einem spiel.
grafiken und sounds noch importieren und fertig.

das wäre definitv zu viel für eine person es sei denn du machst eine festanstellung daraus :mrgreen:

_________________
Happy racing on Nimbus World


02.12.2008, 23:41
Profil Website besuchen

Registriert: 12.11.2008, 02:21
Beiträge: 25
Mit Zitat antworten
ja, die zeit kommt mir auch sehr lang vor aber sie beruht auf erahrung. allerdings is der prof. schon älter und hat sich vermutlich mit assambler rumgeschlagen. er geht von 10-100 zeilen pro tag aus heute sind 30 pro stunde also ca. 240 pro tag gängig. dabei sind natürlich starke schwankungen drin aber wenn ein projekt abgeschlossen ist konnts schon recht gut hin

ich verschätz mich auch regelmäsig und stell immer wieder fest, das es viel länger dauert als ich dachte ;) aber wenn man die zahlen von juern betrachtet sind das schon 80 tage bei 20.000 zeilen


03.12.2008, 00:23
Profil

Registriert: 09.10.2005, 14:53
Beiträge: 496
Wohnort: Hildesheim
Mit Zitat antworten
HUBA hat geschrieben:
20-30% für planung, komunikation und qualitätssicherung.

Eher umgedreht :)

2 Jahre dauern 20.000 Zeilen sicherlich nicht und 1 Zeile C# ist auch schneller geschrieben als eine Zeile C++. Ich arbeite ja auch erst seit September dran, und das auch nicht wirklich jede Woche.
Ich will damit nur sagen, dass man sich im Aufwand stark verschaetzen kann. Fuer einen Fulltime Job sind 20.000 Zeilen auch in einem Monat moeglich. Allerdings kommt da 2 Monate Planung und Qualitaetsicherung hinzu.

phoenix hat geschrieben:
- multiplayer-modus (das ist wohl der größte teil im projekt)

Denke ich auch, denn dadurch veraendern sich alle Systemstrukturen. Die Spielwelt muss ja synchronisiert werden,
wenn so etwas nicht vorgesehen ist kann es schon arge Probleme geben Multiplayer noch "hinzuzufuegen".
Abgesehen davon sollte man spaetestens hier multithreaded arbeiten, was ohne Netzwerk auch ohne moeglich ist.
Keine Welten, aber Aufwand.


03.12.2008, 01:35
Profil

Registriert: 01.12.2008, 23:09
Beiträge: 13
Mit Zitat antworten
Schade, scheinbar scheint hier kein Programmierer interessiert zu sein. :(


05.12.2008, 04:19
Profil

Registriert: 09.10.2005, 14:53
Beiträge: 496
Wohnort: Hildesheim
Mit Zitat antworten
Interessiert bin ich schon, ich programmier daran ja sowieso.
Wenn du bezahlen moechtest um schneller Ergebnisse zu sehen, bin ich auch nicht dagegen.
Die Frage ist nur unter welchen Konditionen.
1. Wem gehoert das Program?
2. Darf es denn als Freeware weitergegeben werden?
3. Was sind deine Zeit Vorstellungen?


05.12.2008, 07:48
Profil

Registriert: 01.12.2008, 23:09
Beiträge: 13
Mit Zitat antworten
Die Rechte für das Spiel würden dann auf mich übertragen damit ich die Kosten wieder reinbekommen kann
Profit machen wird man mit dem Spiel wohl ohnehin nicht. ;)
Zeitvorstellungen.. naja 3 Monate ist so das Maximum, lieber so 1-2.
Wichtig wäre halt noch das der Code auch gut kommentiert ist und übersichtlich damit es auch möglich ist das andere Coder dann später Erweiterungen hinzufügen können.


05.12.2008, 16:05
Profil

Registriert: 04.08.2008, 10:36
Beiträge: 12
Mit Zitat antworten
Du wirst aber nur schwerlich ein Urheberrecht für dich beanspruchen können, wenn man gerippte Grafiken vom Original benutzt. Von daher solltest du das Projekt lieber als Freeware deklarieren und versuchen über ein Donate-System deine "Kosten zu decken".


05.12.2008, 18:01
Profil

Registriert: 01.12.2008, 23:09
Beiträge: 13
Mit Zitat antworten
Ich hab nicht vor gerippte Grafiken zu nehmen.


05.12.2008, 18:52
Profil

Registriert: 12.11.2008, 02:21
Beiträge: 25
Mit Zitat antworten
elv1z hat geschrieben:
Schade, scheinbar scheint hier kein Programmierer interessiert zu sein.

also hier die leute, die sich gundsätzlich bereit erklärt haben an einem projekt mit zu arbeiten. ich würd die entsprechenden leuts einfach mal anschreiben (pm evtl. auch mail vom admin) und nachfragen wieviel zeit sie haben.

und ich arbeite gerne mit, hab aber leider keine zeit und kann nichts ;) (naja ganz so schlimm isses nich)

elv1z hat geschrieben:
... naja 3 Monate ist so das Maximum, lieber so 1-2.
Wichtig wäre halt noch das der Code auch gut kommentiert ist und übersichtlich damit es auch möglich ist das andere Coder dann später Erweiterungen hinzufügen können.

dafür sollten schon 3 leute vollzeit dran arbeiten außerdem ist eine ordentliche planung unerlässlich


05.12.2008, 21:12
Profil

Registriert: 04.08.2008, 10:36
Beiträge: 12
Mit Zitat antworten
elv1z hat geschrieben:
Ich hab nicht vor gerippte Grafiken zu nehmen.

elv1z hat geschrieben:
Grafiken können auch erstmal alle vom alten Burntime übernommen werden, sollten aber austauschbar sein um später etwaigen Copyright Verletzungen aus dem Weg zu gehen.
Dann sind 1-3 Monate aber utopisch.


05.12.2008, 22:50
Profil

Registriert: 01.12.2008, 23:09
Beiträge: 13
Mit Zitat antworten
Ich hab doch noch im selben Satz den du zitierst geschrieben das sie hinterher ersetzt werden.
Sollen halt nur Platzhalter sein für den Coder.

@HUBA
3 Leute vollzeit braucht man sicher nicht um ein Burntime Clone in 3 Monaten zu coden.


05.12.2008, 23:35
Profil

Registriert: 09.10.2005, 14:53
Beiträge: 496
Wohnort: Hildesheim
Mit Zitat antworten
Also fuer maximal 3 Monate solltest du dir lieber einen richtigen Freelancer besorgen und nicht jemand der Burntime toll finden und ebenbei soetwas gerne machen wuerde. 1 Programmierer vollzeit sollte schon genuegen. 1-2 Monate sind etwas ueberstuerzt wenn du dabei Netzwerk + vernuenftige Dokumentation erwartest.

Platzhaltergrafiken ist auch so eine Sache. Hinterher alles austauschen ist auch nicht ohne Aufwand verbunden, zumal Aufloesung und GUI-Design sich sicherlich auch total aendern. Wenn also von vornherein klar ist, dass du die original Grafiken nicht nutzen willst, dann bitte von Anfang an.
Ausserdem: Was ist mit Musik usw. ? Unterschaetze bitte nicht den Aufwand.

Also ich bleibe bei meiner Portierung mit original Grafiken und der Erweiterung mit Netzwerk und extra Features. Schliesslich moechte ich Burntime in neuer frische und kein Clone ;)

Ich wuerde dir Vorschlagen, du planst erstmal die Inhalte (also auch die Moeglichen Erweiterungen), dann besorgst du dir Grafiken und dann kannst du einen Freelancer beschaeftigen.


06.12.2008, 02:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de