Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 18.12.2018, 22:48



Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 BURNTIME 2 bzw. FRAGEN HIER REIN SCHREIBEN! 
Autor Nachricht

Registriert: 19.03.2006, 21:34
Beiträge: 18
Wohnort: bei Heidelberg
Mit Zitat antworten
Ich werd das Gefühl nicht los, dass die erstmal abwarten wollen wie Duke Nukem Forever wird.....

_________________
Si vis pacem parabellum


04.04.2010, 18:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 17:08
Beiträge: 44
Mit Zitat antworten
Kalli hat geschrieben:
Ich werd das Gefühl nicht los, dass die erstmal abwarten wollen wie Duke Nukem Forever wird.....

was zum geier ist das ?

_________________
bei mir kreigst du nicht mal den tot geschenkt


06.04.2010, 20:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2005, 10:07
Beiträge: 615
Wohnort: Nähe Berlin
Mit Zitat antworten
http://www.gidf.de/ :D

_________________
2047 - Scavengers of the Wasteland - 2015 PC/Android


07.04.2010, 01:42
Profil

Registriert: 13.10.2012, 17:45
Beiträge: 3
Mit Zitat antworten
Schade, dass ich das Forum erst jetzt gefunden habe, vor bisserl mehr als 3 Monaten hätte ich wenigstens noch lesen können, was Florian schrieb.
Alle Beiträge, die ich bislang las sind gelöscht.
Also heiße Luft oder kommt da noch was?


13.10.2012, 18:52
Profil

Registriert: 19.03.2006, 21:34
Beiträge: 18
Wohnort: bei Heidelberg
Mit Zitat antworten
Hallo serae,

wenn ich mich recht erinnere hat er geschrieben, dass sein Onkel maßgebich an Burntime beteiligt war und dass man an einer Fortsetzung arbeiten würde.

Aber..... wie gesagt, Duke Nukem Forever kam nach einer "etwas" längen Entwicklung nun doch, ob die offizielle Fortsetzung von Burntime kommt und wann, ob Florian wirklich der Neffe von einem ist der bei der Burntime entwicklung mitgemacht hat .......
nach dem Löschen seiner Beiträge kann sich da jeder sein eigenes Bild machen.

_________________
Si vis pacem parabellum


14.10.2012, 10:46
Profil

Registriert: 13.10.2012, 17:45
Beiträge: 3
Mit Zitat antworten
Ich hab das Gefühl, dass die Glaubwürdigkeit durch eine solche Löschaktion etwas leidet.
Hätte ich ein Projekt in Planung, würde ich persönlich keinen meiner Sippe losschicken um dies in einem Forum zu kommunizieren *g* Dazu haben wir doch alle unsre beiden mehr oder minder gesunden Hände (und in Zeiten von Spracherkennnung... :D).


14.10.2012, 22:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2008, 18:32
Beiträge: 34
Mit Zitat antworten
ich sag euch , das wird mit Sicherheit der richtige gewesen sein ... dennoch dürfte das Projekt einfach gestorben sein ....
hab damals diesen "Florian" privat (nicht im Forum) angeschrieben ... weil ichs einfach wissen wollte ...

hab in der Nachricht auf Kickstarter bzw. genauer gesagt auf das erfolgreiche Wasteland 2 Projekt hingewiesen ...

keine antwort !

Ein Erfolgreiches Mmorpg braucht nun mal gescheite investoren , und n haufen leute ... ich denke das sowas in Österreich
ziemlich schwer ist (In DE vielleicht noch vorstellbar)
Also meine These ist , entweder ist das Projekt (Mit der Firma Red Monkey) wieder gestorben , oder auf Eis gelegt ... wobei ersteres
näher liegt ...

All diejenigen die sich für ein Burntime 2 interessieren bzw. für einen ähnlichen Nachfolger in dem Genre ... Zeit , Geduld , Fähigkeiten und liebe zum Endzeit-Genre vorweißen können ... sollten sich die die richtigen Leute hier im Forum suchen ... und in Zusammenarbeit
ein Open-Game erschaffen ...

Ich hab gute Erfahrungen gemacht , vor allem bei "OpenRA" ... (soll jetzt keine Werbung sein , aber ein Hinweiß das sowas ganz gut funktionieren kann) ... die Leute kommen und gehen , haben Zeit weiter daran zu Arbeiten oder eben nicht ...

Tipp wäre vielleicht das Forum bisschen aufzumotzen , bisschen Werbung auf anderen Seiten zu machen (z.b NoMutantsAllowed) ... um ein paar mehr fähige Leute auf die Seite zu locken ... und vor allem braucht so ein Open-Projekt ein bisschen Koordination ... also jemand der Entscheidet ... usw.

Ich denke ein "Burntime 2" von den echten Entwicklern könnt ihr vergessen ...

Wer eine Fortsetzung im ähnlichen Stil spielen möchte , am besten die Sache selbst in die Hand nehmen ... ganz einfach :)


15.10.2012, 02:05
Profil

Registriert: 13.09.2006, 09:09
Beiträge: 25
Mit Zitat antworten
Kickstarter ist für Firmen oder Personen aus der EU bzw Deutschland nicht sonderlich praktikabel, da Kickstarter nur für US Bürger/Firmen zur Verfügung steht (Es wird zB eine US Sozialversicherungsnummer benötigt).

Das bedeutet das das Projekt auf Kickstarter von einer amerikanischen Firma oder Person erstellt werden muss und diese Person dann auch haftbar ist bzw die Geldmittel erhält.

Das führt dazu das kleine Firmen oder engagierte Einzelpersonen Kickstarter garnicht nutzen können weil ihnen entweder die Mittel (oder Vorraussetzungen) fehlen in den USA eine Firma zu gründen, oder die entsprechenden Kontakte zu einer Person in den USA die vertrauenswürdig genug wäre das man ihr das anvertraut.

Vor diesem Problem stehen auch wir, daher wird es kein Projekt zu Falltime auf Kickstarter geben. Jedenfalls so lange bis Kickstarter auch für EU Bürger/Firmen einfach und ohne Umwege zur Verfügung steht.

Es bleibt also vorerst dabei das man diese Art der Finanzierung mehr oder minder vergessen kann (Deutsche Plattformen sind noch keine Alternativen).


15.10.2012, 14:09
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2008, 18:32
Beiträge: 34
Mit Zitat antworten
wie auch immer , hier geht es gar nicht um geld oder finanzierung ... es sei den man möchte danach selbst profit damit machen ... für einen Burntime-Nachfolger brauchen wir keine Finanz-Spritze/Sponsoren oder dergleichen ... sondern einfach genug begeisterte Leute die sich für ein Open-Source Projekt interessieren und gegebenfalls auch etwas mitbewirken können !

Juern und Mavado sind schon dabei einen Basis dafür zu schaffen (denke ich) und was ich bisher gesehen habe sieht sehr gut aus ...

Ist zwar noch kein Open-Source (verständlich wenn man bisher keinerlei Hilfe hatte und die ganze Arbeit bisher alleine gemacht hat)
Aber der Gedanke das sich Burntime selbst weiterentwickelt mit der Hilfe von Fans ... kann sicher nur gut ausgehen ... wenn man sich
an die Vorlage hält

Wir brauchen einfach nur mehr Leute

Btw.: schon klar das kleine Firmen keinen Zugang zu Kickstartet haben , aber wenn man selbst sich schon mal einen Namen machen
durfte in der Spielebranche wird es glaub ich kein "Kunststück" sein mithilfe von Kontakten an so eine Möglichkeit wie
Kickstarter ranzukommen ... hier ein Beispiel .:

Cliffhanger Productions , Firma aus Österreich/Wien

http://www.kickstarter.com/projects/196 ... e?ref=live

aber nochmal ... "wir" brauchen kein Geld um einen Spieletitel im Endzeitgenre rauszubringen ... es funtioniert ganz ohne Geld , wir benötigen nur Zeit, Geduld und interessierte Menschen !


15.10.2012, 20:47
Profil

Registriert: 13.09.2006, 09:09
Beiträge: 25
Mit Zitat antworten
Ich glaub du bist ein wenig auf dem Holzweg. Diese Community ist so gut wie ausgestorben und eine Entwicklung (bzw neue Version) von Burntime (durch wen auch immer hier) ist nicht abzusehen.

Schau doch mal auf das Datum der letzten Version und darüber hinaus schau mal wer hier überhaupt irgendetwas beiträgt oder beigetragen hat, dann wirst du sehen das das gegen Null tendiert.

Aber wie dem auch sei, natürlich wärs schön wenn sich ein paar Leute ohne finanzielle Interessen zusammentun und ein Klon oder was sonst noch Burntime Fangame erstellen würden.


Was das engagement der Leute angeht noch eine Kleinigkeit. Viele sind hellaufbegeistert am Anfang und wenns dann zur Sache geht oder wirklich Arbeit anfällt verschwinden die meißten wieder ganz ganz schnell. Was ist zB mit dir selbst ? Wenn ich überlege das du schon die Chance hattest an einem Burntime Nachfolger mitzuwirken, bzw die Möglichkeiten dafür zu besprechen, es aber anscheinend dann doch nicht so wichtig ist um sich schnellstens mit den Machern in Verbindung zu setzen...


16.10.2012, 03:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2008, 18:32
Beiträge: 34
Mit Zitat antworten
Zitat:
Was das engagement der Leute angeht noch eine Kleinigkeit. Viele sind hellaufbegeistert am Anfang und wenns dann zur Sache geht oder wirklich Arbeit anfällt verschwinden die meißten wieder ganz ganz schnell. Was ist zB mit dir selbst ? Wenn ich überlege das du schon die Chance hattest an einem Burntime Nachfolger mitzuwirken, bzw die Möglichkeiten dafür zu besprechen, es aber anscheinend dann doch nicht so wichtig ist um sich schnellstens mit den Machern in Verbindung zu setzen...


Warum ich mich dann doch nicht weiter in Verbindung gesetzt habe sind Gründe die ich hier erst gar nicht besprechen möchte ...
Es sei nur soviel gesagt , wenn ich schon für lau mithelfe dann möchte ich das meine Arbeit auch für lau unter die Leute kommt
und von diesem Standpunkt aus gesehen nehme ich Kritik nur in Form von Verbesserungs-Vorschlägen/Ideen , selbstgemachten
Beispielgrafiken oder generell nur von Leuten an die meines Wissens nach selbt mehr geleistet haben , bzw. weitaus länger an
einem Spieletitel arbeiten.

Ich denke ich hab mich schon mit den richtigen Leuten in Verbindung gesetzt , und ganz egal ob die Motivation da ist oder nicht ...
Leute sollen eben kommen und gehen , der falsche Weg bei Open Source wäre eben die Leute mit "Arbeit" zu konfrontieren ... was
ich durchaus verstehe ... den wenn ich keinen Cent für meine Arbeit verdiene (selbst aber zusätzlich wirklich Arbeiten gehe um Geld zu
verdienen) und mich dann eventuell an ein "Release-Date" halten muss ... vielleicht Pausenlos mit neuen Ideen zugeschissen werde ,
kein Ende der Arbeit in Sichtweite ist , ständig mit (neuen) Bugs zu kämpfen habe ... "DANN" verstehe ich wenn die meisten gleich wieder verschwinden.

Bisschen Koordination wäre ganz Hilfreich , jemand der ein bisschen die Richtung vorgibt , Entscheidungen fällt ....

Dann setzt man sich halt mal wenn man Lust hat , an einem freien Wochentag (oder wann auch immer) hin ... und pixelt
ein paar Grafiken , Codet ein paar Zeilen ... komponiert eine Endzeit Symphonie :D ...

Und trinkt dabei n Kaffe ... ohne sich dabei aus der Ruhe bringen zu lassen :P

= Open Source (Möge es Jahre dauern , oder bis die Community zu Staub "zerfällt")

:)


16.10.2012, 04:35
Profil

Registriert: 13.09.2006, 09:09
Beiträge: 25
Mit Zitat antworten
Ja, ich versteh dich schon, es gibt allerdings ein Problem:

Man will ja auch mal ein fertiges Spiel haben das man spielen kann und genau daran scheitern die meißten Fanprojekte im Opensource Bereich. Eben genau an der Einstellung "nebenbei nen Kaffee trinken etc", denn das führt dazu das nie irgendwas fertig wird (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Wie dem auch sei, ich will das ja garnicht "madig" machen. Ich würde es ja auch gut finden wenn sich da ein paar Leute vernünftig dransetzen.


16.10.2012, 04:49
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2008, 18:32
Beiträge: 34
Mit Zitat antworten
Ein Anfang muss gesetzt werden , ganz klar ... damit daran weiter gearbeitet werden kann (zu jedem Zeitpunkt)
Die Hürde gilt es zu überwinden !


16.10.2012, 04:54
Profil

Registriert: 09.10.2005, 14:53
Beiträge: 496
Wohnort: Hildesheim
Mit Zitat antworten
Polarstorm hat geschrieben:
Ich glaub du bist ein wenig auf dem Holzweg. Diese Community ist so gut wie ausgestorben und eine Entwicklung (bzw neue Version) von Burntime (durch wen auch immer hier) ist nicht abzusehen.
Schau doch mal auf das Datum der letzten Version und darüber hinaus schau mal wer hier überhaupt irgendetwas beiträgt oder beigetragen hat, dann wirst du sehen das das gegen Null tendiert.


Manchmal hilft es die Leute selber zu fragen, dann wuesste man auch warum und wie es zukuenftig aussieht. :-p


16.10.2012, 20:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 04:50
Beiträge: 29
Wohnort: Vienna
Mit Zitat antworten
*staubwegwisch*

Auch wenn es eigentlich keinen Sinn mehr macht, vor allem weil auch das Fanprojekt Burntime 2047 tot ist...

Trotzdem habe ich, einfach weil mir gerade danach war und meine Recherche wohl besser ist als vor Jahren, einen der damaligen Entwickler von Max Design angeschrieben.
Und zwar Wilfried Reiter, der nun eine andere Firma leitet - devpoint.at - also weiterhin im Gamedesign u. Webdesign Bereich tätig.
Von den Lasser Brüdern fand ich keine Kontaktdaten die konkret darauf hinweisen, dass sie es sind.

Falls er mir tatsächlich auf meine Mail Antwortet, werde ich es hier posten.
Eventuell erfahre ich auch ein wenig weshalb die Reunion mit "Red Monkeys" scheinbar auch gestorben ist.
Siehe Interview von damals (danach gab es keinerlei Medienberichte mehr)
http://www.gamona.de/games/red-monkeys, ... 48266.html

Schade dass dieser "Florian" seine Texte gelöscht hat, falls Wilfried hier rein sieht hätte er uns dies ggf. Bestätigen können ob das nur heiße Luft war.


Ich finde ja, man sollte, sofern sich Developer finden, wirklich versuchen Burntime 2 od. ein Remastered auf die Beine zu stellen.
Da sich Investoren schwer finden würden eben über Kickstarter, dort wurden ja schon einige Spiele finanziert und ins Leben gerufen. (z.B. Wasteland 2 + 3 )

_________________
Austrian IT-Solutions - http://www.aitsolutions.at
Shisha Island - http://www.shisha-island.at
LeXaRt Photos - http://www.lexart.at


30.03.2018, 23:30
Profil ICQ Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de